Radio-Feature des Saarländischen Rundfunks (07.02.2013)
Radio-Mitschnitt.mp3
MP3 Audio Datei 2.9 MB

1999 hatte der Hasborner Entertainer Christof Scheid die Idee, das heimische Dorfgeschehen humorvoll und auf musikalische Weise an der Kappensitzung zusammenzufassen.

Gesagt, getan - bald hatte er eine singfreudige Gruppe um sich geschart. Da alle in dem saarländischen Ort Hasborn an dem kleinen Brühlbach wohnten, war der Name „BRÜHL-LERCHEN“ geboren - hin und wieder auch „BRÜLLERCHEN“ genannt. 

 Nach einigen erfolgreichen Jahren, pausierten die BRÜ(H)LLERCHEN, nach dem Tod eines Sängers, von 2005 bis 2010.

 

2010 wurde dann die heutige Formation gegründet.

Das Programm wurde rasch ausgebaut, neben Gitarre und Klavier werden nun auch Trompete, Tenorhorn oder Akkordeon, Cajon und verschiedene Percussion-Instrumente zur Begleitung eingesetzt.

Das Textrepertoire wurde um allgemeine und politische Themen erweitert und auf witzige und ironische Weise musikalisch interpretiert.

 

2011 haben die BRÜ(H)LLERCHEN erstmals am Wettbewerb des Verbandes saarländischer Karnevalsvereine e.V. für karnevalistisches Liedgut teilgenommen und gleich alle möglichen Preise abgeräumt. Sie siegten in der Kategorie politisches Lied. Die hochrangige Jury vergab dafür die meisten Punkte. Somit wurden die BRÜ(H)LLERCHEN auch Saarlandmeister und Publikumssieger.

 

2012 haben sie zusätzlich in der Kategorie „eigenes Lied, eigener Text“ teilgenommen und auch hier den 1. Platz belegt. Auch in diesem Jahr wurden sie mit der höchsten Punktzahl zum Saarlandmeister 2012 gekürt.

 

2013 haben sie sich dann erstmals beim Wettbewerb "Närrischer Ohrwurm" beworben. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigener Song, d.h. Text und Musik müssen aus eigener Feder stammen. Aus fast 100 Einsendungen, wurden die 14 Finalisten von einer fachkundigen Jury ausgewählt und nach Singen am Bodensee zur Ermittlung des Siegers eingeladen. 

Hierbei ist es erstmals einer saarländischen Gruppe gelungen, zum Finale nominiert zu werden, welches vom SWR live übertragen wurde. Dabei errangen die BRÜ(H)LLERCHEN bei der TED-Abstimmung mit großem Abstand den 1. Platz.

 

In den letzten Monaten haben sie ein komplettes musikalisch-kabarettistisches Programm zusammengestellt und bei verschiedenen Anlässen, zusammen mit anderen namhaften Künstlern vorgeführt.

Im Oktober 2013 wurden sie zur Saarländischen Landesvertretung nach Berlin eingeladen und haben dort einen niveauvollen, dennoch amüsant-kurzweiligen saarländischen Abend gestalten können.